Zum Inhalt:
Krieg & Frieden

Die Politik der Sackgasse

Wozu ist Krieg gut?
Krieg & Frieden

Wozu ist Krieg gut?

Edwin Starrs Song „War — what it is good for?“ hat dazu beigetragen, dem Soul in den späten 60ern eine politische Richtung zu geben.

Moralisierende Gauner
Krieg & Frieden

Moralisierende Gauner

Die gegen Russland verhängten Sanktionen sind schäbiger, als es auf den ersten Blick scheinen mag.

Wir brauchen Ihre
Unterstützung

Da der Rubikon unabhängig ist und bleiben wird, benötigt er Unterstützung von der Basis her. Ihr Engagement hilft dabei, dass wir Sie mit den Informationen versorgen können, die niemand sonst zur Verfügung stellt.

Rubikon unterstützen
Aktuelles

Aktuelles

Der  ukrainische Sog
Krieg & Frieden

Der ukrainische Sog

Der Krieg in der Ukraine ist ein dreifacher Stellvertreterkrieg und könnte sich auf ganz Europa ausbreiten.

Der Ungebrochene
Krieg & Frieden

Der Ungebrochene

Evo Morales, Ex-Präsident Boliviens, berichtet über seinen schweren Kampf gegen das US-Imperium, das global jeden Widerstand zu ersticken versucht.

Der wirkliche Feind
Krieg & Frieden

Der wirkliche Feind

Hannes Waders Lied „Es ist an der Zeit“ ist eine schonungslose Abrechnung mit den Schrecken des Krieges und den Lügen der Kriegsherren.

Der Drahtseilakt
Krieg & Frieden

Der Drahtseilakt

Die Friedensbewegung steckt in einem Dilemma: einerseits Russland angemessen zu kritisieren, andererseits auch im eigenen Land für Entspannung einzustehen.

Außensicht

Außensicht

Fassadendemokratie

Die Normalisierung des Wahnsinns

Die Normalisierung des Wahnsinns

In Zeiten, in denen Lüge und brutale Umerziehung für uns Alltag geworden sind, besteht die größte Gefahr darin, uns zu gewöhnen.

Ideologiekritik

Tödlicher Gesundheitsschutz

Tödlicher Gesundheitsschutz

Ein Pathologe äußert sich zu den umfangreichen Auswirkungen der COVID-Impfungen.

Medienkritik

Der Propaganda-Tsunami

Der Propaganda-Tsunami

Die Aufdringlichkeit, mit der westliche Medien bestimmte Aussagen über Russland wiederholen, schürt den Verdacht, dass das Gegenteil wahr sein könnte.

Möchten auch Sie Ihre Grund- und Freiheitsrechte zurück? Dann setzen Sie jetzt ein deutliches Zeichen mit einem unserer T-Shirts oder anderen großartigen Artikel.
Einkaufen
Möchten auch Sie Ihre Grund- und Freiheitsrechte zurück? Dann setzen Sie jetzt ein deutliches Zeichen mit einem unserer T-Shirts oder anderen großartigen Artikel.
Aktuelles

Exklusives

Die Schreibtischtäter

Rubikon-Videos

Die Schreibtischtäter

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Journalist und Buchautor Patrik Baab, wie der Journalismus im Zuge des Ukrainekrieges versagt hat.

Aufwind

Die unterschätzte Weltmacht

Eros und Sex führen, wo sie unterdrückt werden, zu Gewalteruptionen — können sie liebevoll gelebt werden, ist auch für die Gesellschaft Heilung möglich. Exklusivabdruck aus „Und sie erkannten sich“. Teil 3/3.

Medienkritik

Die letzte Kolumne

Milosz Matuscheks allerletzter Beitrag in der NZZ war wohl zu wahr, um akzeptabel zu sein — die Redaktion beendete daraufhin die Zusammenarbeit. Exklusivabdruck aus „Wenn‘s keiner sagt, sag ich‘s“.

Aufwind

Die unterschätzte Weltmacht

Eros und Sex führen, wo sie unterdrückt werden, zu Gewalteruptionen — können sie liebevoll gelebt werden, ist auch für die Gesellschaft Heilung möglich. Exklusivabdruck aus „Und sie erkannten sich“. Teil 2/3.

Der Rubikon-Verlag
Unser Verlagsprogramm. Acht Bestseller in nur einem Jahr. Und wir fangen gerade erst an.
Kolumnen

Jugend

Wir wissen, dass politisches Engagement eine große Vergangenheit hat. Damit es auch eine Zukunft hat, braucht es junge Menschen, die die Fackel der Wahrheit weitertragen und die Welt in ihrem Sinne verändern.

Post vom Rubikon

Wenn Sie in regelmäßigen Abständen über neue Veröffentlichungen im
„Rubikon — Magazin für die kritische Masse“ informiert werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Aktuelles

Interviews

Die Schreibtischtäter

Rubikon-Videos

Die Schreibtischtäter

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Journalist und Buchautor Patrik Baab, wie der Journalismus im Zuge des Ukrainekrieges versagt hat.

Das Denken befreien

Rubikon-Videos

Das Denken befreien

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Jurist und Journalist Milosz Matuschek, warum eine bessere Zukunft nur möglich ist, wenn wir unser Denken befreien und die Stille des Unausgesprochenen mit klaren Worten durchbrechen.

Verlogene Ukraine-Politik

Krieg & Frieden

Verlogene Ukraine-Politik

In Kriegszeiten noch mehr Kriegsgerät zu liefern, ist ein eher absurdes Verhalten, wenn man den Frieden will.

In Geiselhaft der Angst

Rubikon-Videos

In Geiselhaft der Angst

Im Interview mit Bastian Barucker erläutert der Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz, welche kollektiv-psychologische Dynamik zu den gesellschaftlichen Verwerfungen der letzten zwei Jahre führte.

Der Rubikon ist und bleibt frei von Werbung, Marktorientierung und Außenbeeinflussung. Wir erheben und verkaufen keinerlei Nutzerdaten. Wir verkaufen oder vermieten nicht unsere Moral. Wir sind und bleiben frei und gehen keinerlei ökonomische Abhängigkeiten ein, die uns erpressbar machten. Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit und schützen hierdurch unsere Freiheit.
spenden
Der Rubikon ist und bleibt frei von Werbung, Marktorientierung und Außenbeeinflussung. Wir erheben und verkaufen keinerlei Nutzerdaten. Wir verkaufen oder vermieten nicht unsere Moral. Wir sind und bleiben frei und gehen keinerlei ökonomische Abhängigkeiten ein, die uns erpressbar machten. Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit und schützen hierdurch unsere Freiheit.
Video

Videos

Podcasts

Podcasts

Kolumnen

Satire

Die Brechecke

Reformstau beseitigt!

Die deutsche Nationalhymne wurde vollständig reformiert und den politischen Entwicklungen in Deutschland angepasst.

Der Satire-Quickie

Weihnachten 2022

Eine satirische Dystopie über die ganz neue Normalität des kommenden Winters.

Der Satire-Quickie

Das Schmierentheater

Die Inszenierungen der Politik rund um Corona, Klima und Krieg sind billigste Komödie mit leider tragischen Folgen — Zeit, dass der Vorhang fällt!

Der Satire-Quickie

Die Selbstschlachtanlage

Immer mehr professionelle Tätigkeiten werden auf den Kunden abgewälzt, warum also nicht auch das Gemetzel fürs Schnitzel?

Die Brechecke

Die Umbenennung der WHO

Um für die Affenpocken-Pandemie gewappnet zu sein, wird die Weltgesundheitsorganisation zum „Welt-Impf-Syndikat“ umgebaut.

Der Satire-Quickie

Der Hybrid-Mann

Der Mensch alten Typs hat ausgedient und wird neuartigen, fehlerbereinigten Züchtungen Platz machen müssen — eine Satire aus der nahen Zukunft.

Kolumnen

Redaktionelles

Die Redaktion bemüht sich, die Welt ein wenig besser zu machen und einen möglichst großen Ausschnitt der Realität zu beleuchten. Manchmal gibt es aber auch Berichtenswertes, das mit uns selbst, mit unserer Arbeit als Redaktion oder mit unserer Zeitung zu tun hat.

Redaktionelles

Erfüllte Pause

Redakteure, Macher und Schreibende versammeln sich vom 3. bis 5. September zur Rubikon-Autorenkonferenz, um Kraft und Ideen zu sammeln und für Sie noch besser zu werden.

Kolumnen

Kolumnen

Aufwind

Aufwind

Hilfe, wir ertrinken in einer Flut aus furchtbaren Nachrichten. Nahezu alle wichtigen Informationen, die uns über die Medien erreichen, vermitteln den Eindruck, es gehe nur bergab. Nachrichten lesen, hören und sehen fühlt sich an, als gäbe es kein Morgen mehr. Was aber passiert, wenn wir lernen, unseren Fokus nicht ausschließlich aufs Außen, sondern eben auch aufs Innen zu richten? Wenn uns bewusst wird, dass tief in uns eine Kraft wohnt, mit der wir auch den schwersten Sturm meistern können? Mit der Mutmach-Redaktion öffnen wir einen Raum für positive Lösungsansätze und engagierte Projekte, die uns den nötigen Aufwind geben, wieder das Licht am Ende des Tunnels zu sehen.

Literatur-Salon

Literatur-Salon

Wo ist die Literatur, die sich kritisch mit unserer Gesellschaft auseinandersetzt? Betrachtet man heutige Bestseller-Listen, drehen sich die Themen um Nazi-oder DDR-Vergangenheit, Erotik, Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern oder historische Stoffe. Die Brüche unserer eigenen Gesellschaft werden im Literaturland der Dichter und Denker kaum thematisiert. Nicht selten setzt sich im arriviert Literarischen zudem das Mainstream-Narrativ fort. Hier schaffen wir eine neue Plattform. Eigensinnige Autoren, die gesellschaftliche Realitäten mit spitzer Feder aufs Korn nehmen, vom täglichen Irrsinn bis hin zum politischen Abgrund, sind eingeladen, sich in unserem „Literatur-Salon“ der kritischen Masse vorzustellen.

Die Brechecke

Die Brechecke

Wer einen großen Teil seiner Zeit damit verbringt, sich mit dem herrschenden Wahnsinn in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu befassen, hat ein Problem. Er oder sie muss den gesamten aufgenommenen Unrat irgendwie verdauen. Viele Menschen werden darüber depressiv, manche möchten sogar Hand an sich legen, um dem laufenden Schwachsinn zu entrinnen. Herr M. alias Ullrich Mies hat für sich eine andere Exit-Strategie gewählt: In „Die Brechecke. Herrn M. ist schlecht.“ spuckt er den Köchen das von ihnen angerichtete Essen vor die Füße.

Unser Selbstverständnis
Selbst­ver­ständ­nis

Wollen wir an den Grenzen der herrschenden Weltsicht haltmachen – oder übersetzen und Neuland erobern, auch wenn es dort einmal abenteuerlich wird? Wer es mit Freiheit und Humanität ernst meint, für den gibt es kein Zurück mehr zu den einfachen Erklärungen und zur Konformität. Beim Rubikon ist zwar alles im Fluss, doch Macht- und Herrschaftskritik sind stets mit dabei. Hier finden Sie unser ausführliches Mission Statement.

Weiterlesen