Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Wolfgang Schallehn Wolfgang Schallehn

Wolfgang Schallehn

Wolfgang Schallehn, Jahrgang 1936, hat in Leipzig Bauwesen studiert. Seine berufliche Tätigkeit in Informatik und professionellem Projektmanagement führte logisch zu Überlegungen, wie diese Methoden und Tools für gesellschaftliches Problemlösen dienstbar gemacht werden können. Im Büchlein „Das Erdmännchen-Projekt“ diskutierte er 2007 „Drei Fundamentblöcke für globale Weltverbesserer: Konsensbildung – Entwicklungspsychologie – Projektmanagement“. Nach einigen schmerzlichen Erfahrungen sieht er nun den einzigen Weg, individuelle Selbstbestimmung zu gesellschaftlicher Selbstbestimmung aufzuwerten, in einer wohlstrukturierten digitalen Agora.