Zum Inhalt:
Torsten  Engelbrecht Torsten  Engelbrecht

Torsten Engelbrecht

Torsten Engelbrecht arbeitet als investigativer Journalist in Hamburg. Für seinen Artikel „Die Amalgam-Kontroverse“ erhielt er 2009 den Alternativen Medienpreis. Seine Ausbildung machte er bei der Medienfachzeitschrift Message. Fester Redakteur war er unter anderem bei der Financial Times Deutschland. Als freier Journalist hat er Artikel verfasst für Publikationen wie OffGuardian, SZ, NZZ, FAS und The Ecologist. Anfang Februar 2021 erschien die stark erweiterte Auflage von seinem Buch „Virus-Wahn“, mit den Ärzten Claus Köhnlein und Samantha Bailey sowie dem Experten für Mikrobiologie Stefano Scoglio als Co-Autoren und 94 Seiten zu COVID-19. Weitere Informationen unter www.torstenengelbrecht.com.

Ideologiekritik
Die große Unfreiheit

Die große Unfreiheit

Der Fußball-Stadtteil St. Pauli ist zum Epizentrum von „Antifa“-Aktivitäten geworden, die dem Wesen des Antifaschismus hohnsprechen.

Ideologiekritik
Pandemie ohne Pandemie

Pandemie ohne Pandemie

Die Weltgesundheitsorganisation WHO schwächte 2009 die Pandemie-Definition entscheidend ab — und öffnete der Manipulation mit dem Pandemie-Begriff Tür und Tor. Auszug aus dem Buch „Virus-Wahn“.

Ideologiekritik
Die Impf-Debatte

Die Impf-Debatte

Erneut belegt eine Studie, dass es ungeimpften Kindern gesundheitlich besser als ihren geimpften Altersgenossen geht.

Medienkritik
Journalismus am Ende

Journalismus am Ende

Statt journalistisch zu arbeiten, verbreitet der Spiegel recherchelos die Propaganda der Reichen und Mächtigen unserer Welt.

Medienkritik
Im Fake-News-Fieber

Im Fake-News-Fieber

Spiegel & Co. haben die Schweinegrippe-Pandemie bis heute nicht aufgearbeitet — und verbreiten nun erneut Pharma-Propaganda.