Zum Inhalt:
Ruth Agner Ruth Agner
Foto: Roman Samborskyi/Shutterstock.com

Ruth Agner

Ruth Agner wuchs in einer deutschen Familie auf, die ihre Heimat im Zweiten Weltkrieg verlor. Ihre Großeltern wurden verschleppt. Sie starben an Krankheit und Hunger. Auch deshalb fordert sie: „Nie mehr Krieg! Wenn wir das nicht sagen dürfen, läuft etwas schief. Lassen wir uns nicht belügen. Lassen wir uns nicht verführen. Lassen wir uns unseren Frieden und unser Leben nicht rauben!“ Die Autorin lebt heute fern ihrer Wurzeln im Rheinland.

Fassadendemokratie
Die wahren Feinde der Freiheit

Die wahren Feinde der Freiheit

In einem offenen Brief wirft eine Frau Wirtschaftsminister Robert Habeck vor, grünes Licht für die Zerstörung unseres Wohlstands zu geben.