Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Rike de Vries Rike de Vries

Rike de Vries

Rike de Vries, Jahrgang 1997, eine Waldorfschülerin, hat nach Abbruch des Psychologiestudiums an einem Wanderuni-Studiengang teilgenommen. Mit 21 Jahren ist sie in die ukrainischen Karpaten ausgewandert und hat sich für ein Leben auf dem Bauernhof entschieden. Gemeinsam mit ihrem Lebenspartner organisiert sie ein Auswilderungsprojekt mit Wasserbüffeln und Huzulen-Pferden und kooperiert mit dem Biosphärenreservat in den Karpaten, um Wasserbüffel in der Landschaftspflege und als Tourismusmagnet einzusetzen. Seit Herbst 2019 plant sie den Aufbau einer Selbstversorgergemeinschaft, des „Karpatendorfes“.

Die andere Welt

Die andere Welt

Eine Auswahl unterschiedlicher mutmachender Projekte zeigt, dass und wie wir besser miteinander leben können. Teil 2/3.