Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Martin Balluch Martin Balluch

Martin Balluch

Martin Balluch studierte Mathematik, Physik und Astronomie und arbeitete 12 Jahre als Assistent für mathematische Physik an den Universitäten Wien, Heidelberg und Cambridge. Schon mit 13 Jahren engagierte er sich erstmals für Umweltschutz und gegen Atomkraft – und wurde neben Nina Hagen bei der Besetzung des Burggartens in Wien erstmals festgenommen. Nach 25 Festnahmen und 40 Jahren politischen Aktivismus ist er heute als Obmann des Österreichischen Vereins Gegen Tierfabriken vor allem für Tierschutz und gegen die zunehmende Entwicklung in Richtung einer autoritären Gesellschaft aktiv. Zuletzt erschien von ihm das Buch „Widerstand in der Demokratie. Ziviler Ungehorsam und konfrontative Kampagnen“.