Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Joachim Keiser Joachim Keiser

Joachim Keiser

Joachim Keiser ist freier Autor und schreibt gelegentlich für den Rubikon.

Ideologiekritik
Die Salonlinken

Die Salonlinken

Die deutsche Intelligenzia versagt großenteils als kritische Instanz und zeigt unverblümt ihre Verachtung für Corona-Skeptiker, die sie als ästhetisches Ärgernis empfindet.

Gastbeitrag
Brauchen wir einen linken Populismus?

Brauchen wir einen linken Populismus?

Bei den niederländischen Parlamentswahlen stieg die Partei des Rechtspopulisten Wilders zur zweitstärksten Fraktion auf. Wer darüber jubelt, verdrängt die Ursachen des Rechtspopulismus.