Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Jens Wernicke Jens Wernicke

Jens Wernicke

Jens Wernicke, Jahrgang 1977, ist Diplom-Kulturwissenschaftler und arbeitete lange als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Politik und als Gewerkschaftssekretär. Er verantwortete mehrere Jahre das Interviewformat der NachDenkSeiten, Deutschlands meistgelesenem politischen Blog. Heute ist er Autor, freier Journalist und Herausgeber von „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“. Zuletzt erschienen von ihm als Mitherausgeber „Netzwerk der Macht – Bertelsmann“, „Fassadendemokratie und Tiefer Staat“ und „Die Öko-Katastrophe“, als Herausgeber „Der nächste große Krieg“ sowie als Autor „Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung“.

Die Öko-Katastrophe

Die Öko-Katastrophe

Das erste Buch aus dem neu gegründeten Rubikon-Verlag widerspricht allen massenmedial verbreiteten Ansichten zum Zustand der menschlichen Zivilisation und deren Auswirkungen auf unser Ökosystem.

Die Planeten-Zerstörer

Die Planeten-Zerstörer

„Die Erde zu retten, heißt die herrschenden Eliten zu stürzen“ lautet das Motto des Rubikon-Specials „Die Öko-Katastrophe“, das im Zeitraum vom 8. bis 19. Oktober 2019 erscheint.

Natur & Umwelt
Die neue Arche

Die neue Arche

Im Interview mit Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke klärt Elitenkritiker Rainer Mausfeld über aktuelle Massenmanipulationen rund um die Themen globale Erwärmung und Umweltzerstörung auf.

Debatte
Die Ossi-Verachtung

Die Ossi-Verachtung

Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke widerspricht der Analyse von Götz Eisenberg zum „autoritären Charakter“ im Osten der Republik.

Ideologiekritik
Der Krieg um unsere Köpfe

Der Krieg um unsere Köpfe

Die Eliten tun alles, um die Militarisierung unseres Denkens und Fühlens voranzutreiben, damit Krieg wieder als normales Mittel der Politik angesehen wird.

Krieg & Frieden
Die Kriege-Macher

Die Kriege-Macher

Seit Jahrhunderten nutzen die Eliten ihr Wissen um die Manipulierbarkeit des menschlichen Geistes, um Feindbilder zu kreieren und Kriege zu führen. Teil 1/2.

Medienkritik
Propaganda durchschauen!

Propaganda durchschauen!

Seit Jahrhunderten nutzen die Eliten ihr Wissen um die Manipulierbarkeit des menschlichen Geistes, um Feindbilder zu kreieren und Kriege zu führen. Teil 2/2.

Ideologiekritik
Die Sehnsucht nach Leben

Die Sehnsucht nach Leben

Wie politisch das zutiefst Private ist, skizziert Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke in einem sehr persönlichen Hilferuf.

Bildung & Soziales
Der Notenbetrug

Der Notenbetrug

Schulnoten beschämen und betrügen unsere Kinder, um sicherzustellen, dass auch in Zukunft niemand gegen Armut und Ungerechtigkeit aufbegehrt.

Tiefer Staat
Das Ende der Demokratie

Das Ende der Demokratie

Während Kriegstreiber und Sozialstaatsfeinde mit staatlichen Geschenken überhäuft werden, nehmen die Repressionen gegen die kritische Zivilgesellschaft immer bedrohlichere Ausmaße an.

Fassadendemokratie
Europa am Ende

Europa am Ende

Interview mit Andreas Wehr, Autor von „Europa, was nun?“, zur Pseudodemokratie in der EU.

Medienkritik
Demokratisieren wir das Land!

Demokratisieren wir das Land!

Rubikon streitet mit Herz und Verstand für eine bessere, humanere, menschlichere Welt. Die Zeit ist reif für eine neue, friedliche Revolution!

Redaktionelles
Rubikon 2.0

Rubikon 2.0

Nach einer Sommerpause vom 7. bis 27. August kehrt der Rubikon zurück. Wir nutzen die Zeit, um noch besser zu werden.

Interview
Aufstand der Mathelehrer

Aufstand der Mathelehrer

Deutsche Mathematiker streiten über den Sinn und Unsinn von Standardisierung, Leistungstests und Bildungsqualität. Ihre Argumente gehen jedoch an guter Schule und besserer Bildung vorbei.