Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Jens Bernert Jens Bernert

Jens Bernert

Jens Bernert, Jahrgang 1974, ist studierter Geograph und Politikwissenschaftler mit Abschluss der Universität Mannheim und arbeitet seit zehn Jahren als Software-Entwickler im Java-Umfeld. In seiner Freizeit bloggt er unter anderem in seinem Weblog „Blauer Bote Magazin“ meist zu aktuellen politischen und zeitgeschichtlichen Themen. Außerdem macht er als DJ Underpop — in leider immer größeren Abständen — Mannheim und Heidelberg unsicher.

Ideologiekritik
Der Pentagon-Fake

Der Pentagon-Fake

Die offizielle Darstellung des angeblichen Terrorangriffs auf das Pentagon entpuppt sich als bizarres Täuschungsmanöver, das gegen die Gesetze der Physik verstößt.

Medienkritik
Der Scheinheilige

Der Scheinheilige

Der Physiker Harald Lesch deckt gern „Verschwörungstheorien“ auf, schweigt jedoch zum 11. September 2001.

Ideologiekritik
Die toten Afrikaner

Die toten Afrikaner

Wieder einmal hat eine Impfkampagne von Bill Gates und WHO in Ländern des globalen Südens verheerende Folgen.

Medienkritik
Der Kontrollverlust

Der Kontrollverlust

Im öffentlich-rechtlichen spanischen Fernsehen gab ein Arzt und Experte nicht die „richtigen“ Antworten zur Coronasituation und brachte damit die Interviewer zum Ausflippen.

Medienkritik
Das Killerspiel

Das Killerspiel

In einem Computerspiel von ARD und ZDF soll man wegen Corona kleine Kinder totschlagen.

Ideologiekritik
Die Schein-Coronatoten

Die Schein-Coronatoten

In der EU ist es Vorschrift, jeden, der bis zu 28 Tage vor seinem Ableben positiv auf Covid-19 getestet wurde, als Corona-Toten zu zählen.

Fassadendemokratie
Maskenpflicht forever

Maskenpflicht forever

„Schutzmaßnahmen“ wie die Mund-Nase-Bedeckung sind nur noch schwer begründbar — nun sollen andere Virentypen die Panik verlängern helfen.

Ideolgiekritik
Tödlicher Impfwahn

Tödlicher Impfwahn

Ein Experte rechnet mit 80.000 Toten und 4 Millionen Impfgeschädigten durch eine Corona-Zwangsimpfung in Deutschland.

Ideologiekritik
Die geheilten Toten

Die geheilten Toten

Das Robert Koch-Institut zählt selbst Menschen, die von Corona geheilt wurden, als Corona-Tote.

Ideologiekritik
Die Zwangsimpfung

Die Zwangsimpfung

Laut Bill Gates sollen die Menschen erst wieder ein normales Leben führen dürfen, wenn sie ihr Erbgut durch eine mRNA-Impfung gentechnisch verändern lassen.

Ideologiekritik
Die Physikerin

Die Physikerin

Die Corona-Krise belegt, dass naturwissenschaftliche Bildung nicht zwingend zu objektiver Fakten-Bewertung führt.

Ideologiekritik
Tödliche Rettung

Tödliche Rettung

Alte und schwache Menschen versterben oftmals unter Invasiv-Beatmung oder bleiben ihr restliches Leben schwerstbehindert.

Ideologiekritik
Weltweiter Widerstand

Weltweiter Widerstand

Über 250 Expertenaussagen belegen, dass der Widerspruch gegen Corona-Dogmen und drohende Diktatur beständig wächst.

Ideologiekritik
Der Test-Betrug

Der Test-Betrug

Der Corona-Test, dessen Messungen seit Wochen den Notstand rechtfertigen, ist unzuverlässiger als das Horoskop.

Ideologiekritik
Die Dreckschleuder

Die Dreckschleuder

Der Ex-Prominente Jörg Kachelmann hetzt mit üblen Mitteln gegen Kritiker des verfassungswidrigen Corona-Regimes.

Fassadendemokratie
Weltweite Warnungen

Weltweite Warnungen

International kritisieren Wissenschaftler, Ärzte, Juristen und andere Experten den Umgang der Regierungen mit dem Coronavirus.

Tiefer Staat
Dünne Beweislage

Dünne Beweislage

Die „offizielle“ Erklärung für das Attentat am Breidscheidplatz weist erhebliche Glaubwürdigkeitslücken auf.

Krieg & Frieden
Unterm Hakenkreuz

Unterm Hakenkreuz

In der Ukraine wüten im Auftrag von NATO und westlicher Wertegemeinschaft faschistische Bataillone.

Tiefer Staat
Das gewollte Narrativ

Das gewollte Narrativ

Augenzeugen berichten, dass der uns präsentierte Täter nicht der tatsächliche Mörder von Hanau ist — für den Medien-Mainstream stehen die Fakten jedoch bereits fest.

Fassadendemokratie
Die Folter-Spezialisten

Die Folter-Spezialisten

Die Bundesregierung leugnet in der Bundespressekonferenz die Existenz des UN-Berichtes zur Folterung von Julian Assange.

Ideologiekritik
Mörderische Allianzen

Mörderische Allianzen

Die NATO-Staaten arbeiten jederzeit mit Faschisten und Terroristen zusammen, wenn ihnen diese nützlich erscheinen.

Medienkritik
Die Volksverhetzung

Die Volksverhetzung

Um das herrschende 9/11-Narrativ über die Runden zu retten, werden Wissenschaftler, Journalisten und andere Aufklärer massiv diffamiert.

Tiefer Staat
Die Akte 9/11

Die Akte 9/11

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 sind das Produkt perverser Machtfantasien und unvorstellbarer Gier.

Tiefer Staat
Ein klarer Fall von Selbstmord

Ein klarer Fall von Selbstmord

Vor dem angeblichen Suizid Jeffrey Epsteins wurde sein Zellengenosse verlegt, fielen die Wachen in einen sehr tiefen Schlaf und schließlich auch alle Überwachungskameras aus.

Krieg & Frieden
Die Terror-Helfer

Die Terror-Helfer

Britische Journalisten berichten, dass die angebliche Anti-Terror-Koalition Kämpfer des „Islamischen Staates“ evakuiert.

Tiefer Staat
Das Geständnis

Das Geständnis

Auf der Internetseite des Bundestages erfährt man, dass es sich bei den NSU-Machenschaften um Staatsterrorismus gehandelt hat.

Medienkritik
Fake News für den Krieg

Fake News für den Krieg

Erneut soll mit offensichtlich gefälschten Beweisen ein Krieg vom Zaun gebrochen werden — diesmal gegen den Iran.

Ideologiekritik
Der hippe Massenmord

Der hippe Massenmord

Das Maxim-Gorki-Theater will den Berlinern einen tausendfachen Judenmörder als Helden verkaufen.

Medienkritik
Späte Einsicht

Späte Einsicht

Endlich enttarnt auch ein BBC-Journalist die Aussagen der Weißhelme zum Giftgasanschlag in Duma als Fälschung.

Krieg & Frieden
Die Lügen der Macht

Die Lügen der Macht

Der Westen setzt vorgetäuschte Einsätze mit chemischen Kampfstoffen und Fassbomben als Propagandawaffen im Krieg gegen Syrien ein.

Kriegspropaganda
Der 9/11-Fake

Der 9/11-Fake

Wissenschaftliche Analyse zu World-Trade-Center-Einstürzen entlarvt offizielle Verschwörungstheorie.

Kriegspropaganda
Propagandalügen in der Presse

Propagandalügen in der Presse

Für eine wirkungsvolle Propaganda braucht es Massenmedien, die Falschmeldungen, Manipulationen und Verdrehungen bereitwillig verbreiten.