Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Ivan  Rodionov Ivan  Rodionov

Ivan Rodionov

Ivan Rodionov studierte Germanistik und Anglistik an der Staatlichen Fremdsprachenuniversität in Moskau sowie Übersetzen und Dolmetschen an der Karl-Ruprecht-Universität in Heidelberg. Er arbeitete unter anderem beim ZDF, im Spiegel-Büro in Moskau sowie als Reporter und Korrespondent in Konfliktgebieten wie Afghanistan, Pakistan und Israel/Palästina. Aktuell ist er als Geschäftsführer von RT Deutsch tätig. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist er eben jener Russe, den der Deutsche meint, wenn er ausruft: „Der Russe war's!“.

Medienkritik
Der fehlende Part

Der fehlende Part

RT Deutsch will kein Sprachrohr des Kreml sein, sondern auf Wahrheiten hinweisen, die in anderen Medien keinen Platz finden. Interview mit Chefredakteur Ivan Rodionov.

Medienkritik
Die Medien spielen Krieg

Die Medien spielen Krieg

Die Mainstream-Medien schüren Kriegsstimmung gegen Russland, verbreiten Propaganda und erklären Russia Today zum „Feindsender“.