Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Ingar Solty Ingar Solty

Ingar Solty

Ingar Solty, Jahrgang 1979, ist Referent am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin, Fellow des Instituts für kritische Theorie und Mitgründer des Schriftsteller-Netzwerks „Richtige Literatur im Falschen“. 2020 hat er gemeinsam mit Judith Dellheim, Alex Demirovic, Katharina Pühl und Thomas Sablowski das Buch „Auf den Schultern von Karl Marx“ herausgegeben und ebenfalls 2020 zusammen mit Enno Stahl, Klaus Kock und Hanneliese Palm das Buch „Die Literatur in der neuen Klassengesellschaft“. Ein eigenes Buch aus dem Jahr 2016 hat den Titel „Exportweltmeister in Fluchtursachen: Die neue deutsche Außenpolitik, die Krise und linke Alternativen“.

Arm & Reich
Nach dem Kapitalismus

Nach dem Kapitalismus

In Zeiten zunehmender sozialer und ökologischer Krisen sind Alternativen zu Massenarmut und Umweltzerstörung von immenser Wichtigkeit. Exklusivabdruck aus „Lust auf Sozialismus“, Teil 2/3.

Hoffnung & Utopie
Nach dem Kapitalismus

Nach dem Kapitalismus

In Zeiten zunehmender sozialer und ökologischer Krisen sind Alternativen zu Massenarmut und Umweltzerstörung von immenser Wichtigkeit. Exklusivabdruck aus „Lust auf Sozialismus“, Teil 1/3.