Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Götz Eisenberg Götz Eisenberg

Götz Eisenberg

Götz Eisenberg ist Sozialwissenschaftler, Publizist und Mitinitiator des Gießener Georg-Büchner-Clubs. Er arbeitete jahrzehntelang als Gefängnispsychologe im Erwachsenenstrafvollzug und veröffentlicht seit den frühen 1970er Jahren theoretische Texte und Essays, die in der Tradition der antiautoritären Bewegung und der Kritischen Theorie stehen. Vor allem hat er sich mit den Themen Amok und Gewalt beschäftigt. Seit einigen Jahren arbeitet er an einer „Sozialpsychologie des entfesselten Kapitalismus“, deren dritter Band unter dem Titel „Zwischen Anarchismus und Populismus“ im Jahr 2018 erschien.