Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Florian Kirner Florian Kirner

Florian Kirner

Florian Kirner ist als Sohn friedensbewegter, sozialdemokratischer Eltern seit seiner Kindheit politisch aktiv. Unter dem Namen Prinz Chaos II. ist er als Liedermacher und Kabarettist bekannt. Er lebt auf Schloss Weitersroda in Südthüringen, das er 2008 erwarb. Zuvor hat er an der Universität zu Köln Anglo-Amerikanische Geschichte, Japanologie und Neuere und Mittelalterliche Geschichte studiert, sowie Internationale Beziehungen an der Sophia-Universität Tokio. 2013 verfasste er mit Konstantin Wecker das Buch „Aufruf zur Revolte“. Zuletzt erschien mit „Leichter als Luft“ sein erster Roman.

Krieg & Frieden
Die Rückzugs-Kriege

Die Rückzugs-Kriege

Das globale Machtgefüge verschiebt sich zugunsten des Ostens, worauf der Westen mit verzweifelten Abwehrgefechten reagiert.

Redaktionelles
Träumen wir größer!

Träumen wir größer!

In Zeiten mausgrauer Realpolitik wagt der Rubikon den Aufbruch und die Utopie. Nach einer Redaktionspause von drei Wochen retten wir ab dem 18. Juni 2019 wieder den unabhängigen Journalismus im Land.

Tiefer Staat
Der Klassen-Staat

Der Klassen-Staat

Der Fall Attac belegt: Der bürgerliche Staat ist kein Verbündeter im Kampf für eine bessere Welt.

Hoffnung & Utopie
Das Utopie-Studium

Das Utopie-Studium

Interview mit einem Flensburger „Transformationsstudenten“ über notwendige gesellschaftliche Veränderungen.

Fassadendemokratie
Der Ausstieg

Der Ausstieg

Der Bundestagsabgeordnete Marco Bülow verlässt die SPD, da mit ihr keine Politik für die Menschen im Lande mehr möglich ist.

Bewegen wir uns!

Bewegen wir uns!

Interview mit der ehemaligen Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Mitinitiatorin von #aufstehen Dr. Antje Vollmer.

Hoffnung & Utopie
Der Tod als Chance

Der Tod als Chance

Der Sommer der Tiere auf Schloss Weitersroda, mein sterbender Vater und ein letzter Ausweg ins Innere der Menschheit.

Ordnung & Chaos
Liebe statt Krieg!

Liebe statt Krieg!

Auf dem „Pax Terra Musica“-Festival wird für den Frieden gesungen und getanzt. Gerade egalitäre und notwendige Ansätze wie dieser werden von den Mächtigen diskreditiert und bekämpft.

Ordnung & Chaos
Karl Marx als Verschwörungstheoretiker

Karl Marx als Verschwörungstheoretiker

Im Gegensatz zu früher sind bei der Forderung nach Untersuchung bestimmter Machenschaften verschworener Kreise heute auch manche Linke sehr schnell mit dem Vorwurf der „Verschwörungstheorie“ bei der Hand.