Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Christina  Halwachs Christina  Halwachs

Christina Halwachs

Christina Halwachs ist Historikerin. In ihrem aktuellen Buch „Manifest Destiny“ wirdmet sie sich dem historischen Fundament der White-Supremacy-Bewegung in den USA. Manifest Destiny ist eine Doktrin des „unvermeidbaren Schicksals“: Der weiße Mann sei dazu auserkoren, den amerikanischen Kontinent zu unterwerfen – im Namen Gottes und im Namen der Zivilisation. Die Konsequenz für die indigene Bevölkerung ist eine jahrhundertelange Blutspur, die bis in die Gegenwart reicht.

Ideologiekritik
White Supremacy

White Supremacy

Zur historischen Herkunft des US-amerikanischen Rassismus. Exklusivabdruck aus „Manifest Destiny und die Indigenenpolitik der USA“.