Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Brigitte  Domurath-Sylvers Brigitte  Domurath-Sylvers

Brigitte Domurath-Sylvers

Brigitte Domurath-Sylvers, Jahrgang 1952, Lehrerin in Berlin-Neukölln, engagiert in der GEW, pensioniert, Mitarbeit an dem biografischen Lexikon „Demokratische Wege“, gab zusammen mit Inge Gerlinghoff das Buch „Die getötete Kindheit. Erinnerungen ehemaliger Kinderhäftlinge in faschistischen Konzentrationslagern“ heraus und schrieb mit Malcolm Sylvers „Mythen und Kritik in der Ideengeschichte der USA“.