Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Bernd Hamm Bernd Hamm

Bernd Hamm

Bernd Hamm, 1945 bis 2015, hat nach Lehre und Tätigkeit als Schriftsetzer an der Universität Bern Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und öffentliches Recht studiert. Er war Professor für Soziologie an der Universität Trier. 2008 ging er aus Protest gegen die Bologna-Reform vorzeitig in den Ruhestand. Von 1983 bis 1995 war er Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission. Seine Arbeitsschwerpunkte waren unter anderem Kapitalismuskritik, Neoliberalismus, Globalisierung und der „Tiefe Staat“.

Tiefer Staat
Das Ende der Demokratie

Das Ende der Demokratie

Exklusivabdruck eines Beitrages aus dem Buch "Fassadendemokratie und Tiefer Staat: Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter".