Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Alfie Kohn Alfie Kohn

Alfie Kohn

Alfie Kohn, Jahrgang 1957, ist ein amerikanischer Autor. Er schrieb vierzehn Bücher und Hunderte von Artikeln über menschliches Verhalten, Erziehung sowie Elternschaft und hält Vorträge auf Bildungskonferenzen, an Universitäten, vor Eltern und Unternehmern. Kohns kritische Untersuchungen zu Konkurrenzkampf und Belohnungen haben geholfen, das Denken von Pädagogen — auch das von Eltern und Führungskräften — zu verändern. Auf Deutsch sind bislang drei Bücher von ihm erschienen: „Liebe und Eigenständigkeit“, „Der Mythos des verwöhnten Kindes“ und „Mit vereinten Kräften — Warum Kooperation der Konkurrenz überlegen ist“.

Bildung & Soziales
Die Welt als Wettbewerbsarena

Die Welt als Wettbewerbsarena

Das im Kapitalismus gepushte Konkurrenzdenken konnte sein Heilsversprechen nicht erfüllen und sollte durch Kooperationsmodelle ersetzt werden.

Bildung & Soziales
Der Liebes-Handel

Der Liebes-Handel

Wenn elterliche Zuneigung an Bedingungen geknüpft ist, entstehen daraus zwar brave, jedoch gestörte Kinder.