Zum Inhalt:
Zurück zur Verbundenheit

Zurück zur Verbundenheit

Stevie Wonders Lied „Feeding off the love of the land“ ist eine Inspiration dafür, sich wieder dem Kern des Menschseins zuzuwenden.

Der Song Feeding Off the Love of the Land, im Original von Stevie Wonder, hier interpretiertvon Trijntje Oosterhuis, ist mein absoluter Lieblingssong von Stevie Wonder und so passend zur aktuellen gesellschaftlichen und weltlichen Situation! Ich wollte einen Song hervorheben, der nicht von Krieg und Drama handelt, sondern sich eher damit befasst, wie Krieg zustande kommt. Wir entfremden uns immer mehr, von uns selbst, von einem gesunden Miteinander, von der Natur, vom Einklang mit allem, was eigentlich unsere menschliche Basis sein sollte, von allem, was uns heilig sein sollte! Ich finde, der Song behandelt genau das Thema. Wirft den Menschen wieder auf sein eigenes Handeln zurück und stupst uns sanft auf die eigenen Fehler.

Wir mögen denken, dass das, was derzeit in der Welt passiert, neu ist, erstmalig. Aber das stimmt nicht, die Strukturen für destruktives Handeln waren in uns Menschen schon immer angelegt.

Seems the wisdom of men hasn’t got much wiser,
then the very beginning of our time.
Agree or war has been our way of compromising,
let live and love has become the biggest lie …

Der Song klagt aber nicht an. Er stimmt einen eher traurig darüber, dass die Menschheit so mit sich und der Welt umgeht.

Solange wir nicht anfangen zu erkennen, dass es für ein gemeinschaftliches Leben unablässig ist, andere Meinungen zu akzeptieren, und wir es nicht schaffen, zurückzufinden zu einer Verbundenheit, kann es keinen Frieden geben!

Frieden beginnt in unserem Inneren! Und erst wenn dieser hergestellt ist, kann es wohl auch Frieden auf globaler Ebene geben!

„Feeding Off the Love of the Land“ thematisiert unser ewiges Scheitern, unsere fehlende Menschlichkeit, ohne anzuklagen oder den moralischen Zeigefinger heben zu wollen!

Er ist emotional und es scheint mir, als würde der Song zu uns flüstern, um uns zu erinnern wer wir sind.

Darüber hinaus ist dieser Song eine wahre Rarität, kaum einer kennt dieses Lied von Stevie Wonder.

Ich hörte den Song und war fasziniert … Er ist so pur! Etwas, das den meisten Popsongs heutzutage fehlt. Die gängigen Radio-Jingles sind immer nach einem schlichten Muster komponiert, an der Grenze zur Banalität, aber selten echt und pur!

In der aktuellen Epoche der Weltgeschichte, in der kritische Kunst und Künstler durch Cancel Culture ihrer Existenzgrundlage beraubt werden, sie entwürdigt und mundtot gemacht werden sollen, ist es umso wichtiger aufzuzeigen, was Kunst eigentlich ist. Welchen Stellenwert Kunst und Musik für eine Gesellschaft eigentlich haben!

Musik ist der Finger in der Wunde einer Gesellschaft. Musik ist ihr Gewissen!

Wir sind da. Und wir werden unsere Stimmen auch weiterhin erheben!

I awake each morning to the birds a-singing
Singing out to God to come and save his own
But when throughout the world the cry of love is ringing
Is then when He'll stop to hear our song!


Feeding off the love of the land


Medienpartner

Nacktes Niveau (Paul Brandenburg), Punkt.preradovic, Kaiser TV,
Hinter den Schlagzeilen, Demokratischer Widerstand,
Eugen Zentner (Kulturzentner), rationalgalerie (Uli Gellermann), Protestnoten, Radio München (Eva Schmidt), Basta Berlin, Kontrafunk und Ständige Publikumskonferenz.

Weitere können folgen.

Ablauf

Samstag 9.7.2022 SONG Fortunate Son (Creedence Clearwater Revival)
TEXT Marcus Klöckner, Die Doppelmoral der Kriegsmacher — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 15.7.2022 SONG Redemption Song (Bob Marley)
TEXT Jens Fischer Rodrian, Botschafter für eine gerechte Welt — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 23.7.2022 SONG Friedensbewegung (Kilez More)
TEXT Eugen Zentner, Liebe und Leidenschaft — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 30.7.2022 SONG Es ist an der Zeit (Hannes Wader)
TEXT Roland Rottenfußer, Der wirkliche Feind — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 6.8.2022 SONG War — what is it good for? (Edwin Starr)
TEXT Lüül, Wozu ist Krieg gut? — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 13.8.2022 SONG Another brick in the wall (Pink Floyd)
TEXT Alexa Rodrian, Der Ziegel in der Wand — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 20.8.2022 SONG Anthem (Leonard Cohen)
TEXT Madita Hampe, Durch alles geht ein Riss — zur Aktion Friedensnoten

Samstag 27.8.2022 SONG Feeding off the love of the land (Stevie Wonder)
TEXT Nina Maleika, Zurück zur Verbundenheit — zur Aktion Friedensnoten

Die Reihe wird fortgesetzt.

Spenden per SMS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Weiterlesen

Der Büttel der USA
Thematisch verwandter Artikel

Der Büttel der USA

Statt für eigene Interessen einzustehen, lässt sich Europa auf selbstzerstörerische Weise für das geopolitische Vorhaben der USA einspannen, das eurasische Herzland zu erobern.

Der „Erbsenzähler“
Aktueller Artikel

Der „Erbsenzähler“

Dem geläufigen Pandemie-Narrativ schenkte der Informatiker und Datenanalyst Marcel Barz zunächst Glauben — nachdem er die Rohdaten analysierte, hat sich sein Weltbild auf den Kopf gestellt.