Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Stalins Versäumnis

Stalins Versäumnis

Eine Gute-Nacht-Geschichte zu den Verbrechen der USA.

Nein, Kinder, man kann nicht einen ganzen Kontinent an sich reißen, die Bewohner massakrieren und glauben, das werde einfach so goutiert. Man kann nicht die ganze Welt unter eine Dollardiktatur zwingen und allen, die nicht gefügig sind, den Geldhahn abdrehen und glauben, das werde goutiert. Und man kann nicht unzählige Nazis in die eigenen Reihen aufnehmen, im Militär und im Geheimdienst und in der Propaganda und in südamerikanischen Dependancen, und glauben, das werde goutiert.

Man kann nicht einfach so Atombomben über japanischen Millionenstädten zünden und Hunderttausende zu Krüppeln machen und glauben, das werde goutiert. Und man kann nicht weltweit Regierungen, die stören, abwürgen und blutrünstige Diktaturen installieren und in Südamerika das Werk fortführen, das die einstigen Kolonialherren und Christenfürsten aus Spanien dort taten, und glauben, das werde goutiert. Und man kann nicht Vietnam in ein Schlachtfeld verwandeln und dazu hehre Lieder singen über die bösen Kommunisten und glauben, das werde goutiert, einfach so.

Und man kann nicht Terror-Anschläge in Europa verüben und glauben, das werde goutiert, wenn es aufliegt – auch dann nicht, wenn man sagt, das sei eine Übung gewesen gegen die Russen. Und man kann nicht den Irak vernichten und dann Libyen und dann Syrien und sagen, die halbe Million toter Kinder im Irak seien es wert, so viel seien die USA wert, und man kann sich nicht als Auserwählte aufspielen und als Weltpolizist und Herrscher über alle Öl- und Gasquellen und glauben, das werde goutiert. Und man kann nicht hoch von einem Hotel aus Menschen auf dem Maidan zusammenschießen lassen für fünf Milliarden Dollar und dazu rechtsextreme Banner schwenken und das Blutbad einem unliebsamen Regime in die Schuhe schieben und glauben, das werde goutiert.

Man kann nicht mit Kopfabschneidern schmusen und mit den Saudis Massaker im Jemen verüben und dann kurz beim dortigen Präsidenten durchrufen, damit die Journalisten, die das aufdecken, im Knast landen, und glauben, das werde goutiert. Und man kann nicht die Welt überziehen mit 1.000 Militärstützpunkten und verbrannte Erde hinterlassen, wo immer man zuschlägt, und glauben, das werde goutiert.

Nein, Kinder, man kann nicht zum Krebsgeschwür der Menschheit werden und alles zerfressen und überwuchern und glauben, das werde goutiert, einfach so.

Aber man kann das alles tun. Und gleichzeitig Jeans verkaufen. Und Cola. Dann wird es goutiert. Denn jeder trägt Jeans. Und träumt von der Freiheit. Stalin aber hat keine Jeans verkauft. Das war sein Versäumnis.

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.
Creative Commons Lizenzvertrag

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie hier eine Spende abgeben. Da wir gemeinnützig sind, erhalten Sie auch eine Spendenquittung.