Zum Inhalt:
Reinschnuppern

Aktuelles

Ideologiekritik
Die wichtigste Frage

Die wichtigste Frage

Wollen wir vermeiden, dass der aktuelle Impfwahnsinn uns alle krank macht, müssen wir der Selbstgewissheit der Propagandisten unser „Warum?“ entgegenhalten.

Medienkritik
Zwangsfinanzierte Hetze

Zwangsfinanzierte Hetze

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk produzierte mit unseren Gebühren einen postfaktischen Hass- und Hetz-Podcast gegen Ken Jebsen.

Ideologiekritik
Die Zahlenfälscher

Die Zahlenfälscher

Die als alternativlos geltenden Corona-Maßnahmen fußen auf fundamental falschen Grundannahmen.

Ideologiekritik
Das Schulbeispiel

Das Schulbeispiel

Corona zeigt mustergültig, wie Manipulation und Propaganda ihre Wirkung entfalten. Exklusivabdruck aus „Ist Lachen wirklich ansteckend?“.

Arm & Reich
Der Bitcoin-Crash

Der Bitcoin-Crash

Der permanent steigende Stromverbrauch zwingt Bitcoin in ein Ponzi-System — verebben die Geldzuflüsse, kommt der Absturz.

Medienkritik
Die Propaganda-Matrix

Die Propaganda-Matrix

In einer Medienanalyse mag das Wort hochtrabend wirken, doch es beschreibt adäquat den Ist-Zustand des derzeitigen Mediensystems.

Bildung & Soziales
Ohne mich!

Ohne mich!

Wenn das, was man für sein Leben gern macht, zum täglichen Albtraum wird, bleibt einem keine Wahl — man muss aussteigen. Ein Lehrer berichtet.

Medienkritik
Die neue Widerstandskultur

Die neue Widerstandskultur

Die musikalischen Helden unserer Jugend haben sich überwiegend mit dem System arrangiert — jetzt schicken sich Jüngere an, das Protestlied neu zu beleben.

Ideologiekritik
Die nächste Gefahr

Die nächste Gefahr

Die vermeintliche Bedrohung durch Cyber-Attacken auf die gesellschaftliche Infrastruktur soll die Angst in der Bevölkerung weiter schüren.

Ideologiekritik
Die unerträgliche Freiheit

Die unerträgliche Freiheit

Einige hochaktuelle Passagen aus Schillers „Don Carlos“ zeigen: Freiheitsentzug ist immer Menschenverachtung. Teil 2/2.

Ideologiekritik
Das Anarchismus-Klischee

Das Anarchismus-Klischee

Anarchisten sind keine Gewalttäter, sondern Menschen, die an Vernunft ohne Zwang glauben — so gesehen, gibt es mehr davon als man denkt.