Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Reinschnuppern

Aktuelles

Die indoktrinierte Elite
Medienkritik

Die indoktrinierte Elite

Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer spießen falsche, tendenziöse und lückenhafte Berichterstattungen des Nachrichtenflaggschiffes der Republik mit spitzer Feder auf.

Medienkritik
Bücherversenken

Bücherversenken

Bücherverbrennen? Das geht ja nun gar nicht! Aber Vernichten muss schon sein - entweder den Autor oder das Buch. Zwei Minuten Kulturkampf vor dem Altpapiercontainer.

Gastbeitrag
Brauchen wir einen linken Populismus?

Brauchen wir einen linken Populismus?

Bei den niederländischen Parlamentswahlen stieg die Partei des Rechtspopulisten Wilders zur zweitstärksten Fraktion auf. Wer darüber jubelt, verdrängt die Ursachen des Rechtspopulismus.

Interview
Aufstand der Mathelehrer

Aufstand der Mathelehrer

Deutsche Mathematiker streiten über den Sinn und Unsinn von Standardisierung, Leistungstests und Bildungsqualität. Ihre Argumente gehen jedoch an guter Schule und besserer Bildung vorbei.

Neues aus Latinoland
Aprilscherz aus Latinoland

Aprilscherz aus Latinoland

Der #1A-Flop: Bericht über eine Demonstration am 1. April, die Argentiniens Präsident Mauricio Macri unterstützen soll — zur Verteidigung der Demokratie in einem Land, in dem sich immer weniger Menschen das Nötigste leisten können.

Gastbeitrag
Das Elend ist beabsichtigt

Das Elend ist beabsichtigt

Eröffnungsvortrag beim Kongress „Gesellschaftliche Spaltungen – Erfahrung von Ungleichheit und Ungerechtigkeit” der Neuen Gesellschaft für Psychologie

Sicher ist sicher nicht

Sicher ist sicher nicht

Eltern verfolgt heute eine fundamentale Angst: etwas zu versäumen, Entscheidungen für die Zukunft ihrer Kinder zu vermasseln. Gewissheit muss her, und deshalb gibt es einen ganzen Markt der Sicherheit — zum Wohle unserer Kinder?

Gastbeitrag
E-Mail und die Detektive

E-Mail und die Detektive

Wie Washington Post gegen Fake News kämpfte und sie dabei selbst produzierte — ein Bericht über die Operation Mockingbird und welchen Einfluss sie noch heute auf unsere Fake-News Debatte hat