Menü
Unterstützen
„Geist ist geil!“

„Geist ist geil!“

Leserinnen und Leser gratulieren dem Rubikon.

Wie bei einem Neugeborenen ging es nicht ohne Lernen durch Try and Error, Hinfallen und Wiederaufstehen. Es gab massiven Gegenwind, wie nicht anders zu erwarten bei einem Medium, das sich mit ziemlich vielen angelegt hat, die über politische und publizistische Macht verfügen.

Getragen wurde die Redaktion dabei aber vom Aufwind vieler kluger, konstruktiv-kritischer, aber auch einfach begeisterter Leserzuschriften. Besonders liebevoll und unterstützend reagierten viele Leser, als sie von unserem Ehrentag erfuhren. Wir danken vielmals und fühlen uns zu neuen Höhenflügen ermutigt. Hier Auszüge aus der Geburtstagspost:

„Vielen Dank auch von mir an das Team hinter Rubikon. Eine wirklich großartige Leistung! Für ganz besonders gelungen halte ich die Idee der Jugendredaktion.“

„Der Rubikon bietet einfach eine große Vielfalt an Themen, die meiner Meinung nach ausgewogen beleuchtet werden. Die Autoren schreiben sachlich, mit sehr guten Quellenangaben und haben gut recherchiert.“

„Was ich positiv empfinde ist, dass hier Meinungsäußerungen möglich sind, ich nicht nur passiv alles konsumieren muss und dass es hin und wieder satirisch anmutende Texte zu lesen gibt: Danke, Rubikon!“

„Rubikon ist ein weiterer wichtiger Mosaikstein, um das ganze Panorama des politischen Diskurses zu zeigen. Die Themen sind vielfältig und meist von hoher Qualität, die Autoren treten hinter ihren Artikeln zurück. Oft werden Dinge beleuchtet, die man so woanders noch nicht wahrgenommen hat.“

„Geist ist geil.“

„Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute! Vielen Dank für Eure unermüdliche, wichtige Arbeit.“

„Auch ich freue mich sehr über Euer Einjähriges, endlich wieder ein ehrliches und ansprechendes News-Portal, für Herz und Hirn.“

„Ganz herzlichen Glückwunsch, hoffentlich ganz viele weitere Unterstützer und alles Gute aus der Schweiz.“

„Danke, dass es Euch gibt! Ich lese Rubikon aus Tschechien. So muss unabhängiger Journalismus sein. Herzlichen Glückwunsch!“

„Danke für so viele Artikel, Denkanstöße und guten Journalismus.“

„Herzlichen Dank für Eure wertvolle Arbeit. Immer wieder beeindruckend auch Eure Jugendredaktion – weiter so!“

„Ich bin sehr froh, dass es den Rubikon gibt. Danke für Eure engagierte und differenzierte journalistische Arbeit!“

„Ein Magazin auf diesem Niveau entgegen der ewigen Propaganda des Mainstreams am Markt zu platzieren, ist eine herausragende Leistung. Davor ziehe ich meinen Hut.“

„Es ist wohltuend zu sehen, dass Menschen nicht an der Fassade der Propaganda der westlichen Eliten stehen bleiben. Sie stellen Fragen und erhalten Beweise für diese vielen Lügen, die unsere Gesellschaft immer weiter ins Verderben bringen soll. Ein Plan, der immer noch aktiv ist und mit aller Aggressivität der Macht durchgezogen werden soll. Ihre 150.000 Leser sind der Anfang, diesen Plan zu durchbrechen.“

„Zu diesem Anlass möchte ich – ein ganz normaler Leser – Ihnen gegenüber meine Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Ich lese auch andere sogenannte alternative Medien, aber der Rubikon ist ein Ort, wo ich mich richtiggehend zuhause fühle.“

„Ich habe mich mit meinen Gedanken und meiner Sehnsucht nach einer besseren Welt lange Zeit alleine gefühlt. Doch Ihr Portal hat mir geholfen zu verstehen, dass es noch viele andere gibt und dass wir uns verbunden fühlen können.“

„Die Vielfalt der veröffentlichten Beiträge und Themen ist schon sehr bemerkenswert, dennoch spürt man im Gesamtbild immer eine grundlegende Menschlichkeit, die für mich sehr tröstlich ist. Besonderes erwähnen möchte ich die Mutmach-Redaktion. Die Texte von Kerstin Chavent und anderen haben mich sehr berührt und mir Hoffnung gegeben, dass es doch Veränderung zum Guten geben kann.“

„Ihr Mut, in dieser Weise in die Öffentlichkeit zu treten und dem Establishment die Stirn zu bieten, verdient großen Respekt. Ich hoffe, dass es noch viele weitere Geburtstage gibt, denn wir brauchen solche Leuchtturm-Medien wie den Rubikon. Daher wünsche ich Ihnen alles Gute und weiterhin viel Kraft und Gesundheit.“

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.
Creative Commons Lizenzvertrag

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie hier eine Spende abgeben. Da wir gemeinnützig sind, erhalten Sie auch eine Spendenquittung.