Zum Inhalt:
Die Massenpsychose

Die Massenpsychose

Im Rubikon-Exklusivinterview führt die Sozial- und Wirtschaftspsychologin Katy Pracher-Hilander aus, wie die Bevölkerung derzeit Opfer eines massenpsychologischen Experiments wird und wie hypnotisiert jeden Befehl ausführt.

Wie konnte es geschehen, dass innerhalb weniger Monate eine ganze Gesellschaft ihre liberal-demokratischen Werte zugunsten eines Hygiene-Regimes aufgegeben hat und sich zum willigen Handlanger pharmazeutischer Interessen gemacht hat? Die Sozial – und Wirtschaftspsychologin antwortet darauf, dass im Zuge der „Pandemie“ die Menschen gebrochen wurden und ihnen ein fremder Willen aufgezwungen wurde, was die Masse dazu brachte, Handlungen auszuführen, die weder in ihrem Interesse noch zu ihrem Besten sind. Das hängt laut Pracher-Hilander damit zusammen, dass in jeder Gesellschaft rund 70 Prozent der Bürger autoritätshörig sind und die Befehle „von oben“ ohne weiteres Hinterfragen ausführen. Konkret macht sie das an der Impfquote fest, die in den meisten westlichen Ländern in Richtung 70 Prozent geht.

Darüber hinaus führt Pracher-Hilander aus, dass zur Durchsetzung der Maßnahmen und zur Überzeugung der Masse im Hintergrund Psychologen und PR-Experten am Werk sind, die dazu beitragen, dass dieses „soziale Experiment“ im Sinne der herrschenden Elite erfolgreich verläuft. Pracher-Hilander hat daher eine Initiative gegründet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Psychologie wieder für gute Zwecke zu verwenden und sie nicht im Namen der „Pandemie-Bekämpfung“ zu missbrauchen.


Spenden per SMS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Weiterlesen

Ganz durch Tanz
Thematisch verwandter Artikel

Ganz durch Tanz

Die Verbindung mit unserem Körper kann uns helfen, unsere Panzer zu durchbrechen und somit liebevoller mit uns selbst und unseren Mitmenschen zu sein. Exklusivabdruck aus „Ganz durch Tanz“. Teil 1/2.

Die unerträgliche Ohnmacht
Aktueller Artikel

Die unerträgliche Ohnmacht

Im Interview mit Bastian Barucker erklärt der Körperpsychotherapeut Franz Renggli, dass Menschen sich aus Angst, die Dinge nicht kontrollieren zu können, willig einem Kontrollregime unterwerfen.

Der Seelen-Selbstmord
Aus dem Archiv

Der Seelen-Selbstmord

Die Menschheit zerstört nicht nur ihre Umwelt, sondern nach und nach auch ihre Innenwelt.