Zum Inhalt:
Hilfe-Icon Unterstützen
Pilcrow Es kommt immer anders, wenn man denkt. Darum gibt es vom Rubikon jetzt auch Bücher.
Die Falsch-Rechner

Die Falsch-Rechner

Drei einfache Rechenaufgaben belegen, dass Corona ein relativ ungefährlicher Erreger ist.

1. Wie viele Deutsche sind heute, am 23. April 2020, Corona-positiv und infektiös?

Gegeben: Zahl der Infizierten: 148.046, Anzahl Genesene: 103.300.

Ansatz: Differenz: 148.046 — 103.300 = 44.746

Antwortsatz 1: Aktuell gelten noch 44.746 aller positiv getesteten Bundesbürger als infektiös.

2. Stelle Dir eine Stadt mit 100.000 Einwohnern vor. Bei wie vielen Bürgern dieser Stadt erwartest Du ein positives Testergebnis?

Gegeben: Deutschland hat 83.000.000 Einwohner.

Ansatz: Berechne den Anteil pro 100.000.

44.746 * 100.000/83.000.000 = 53,91

Antwortsatz 2: Von 100.000 Bürgern der Stadt sind 54 corona-positiv getestet.

3. Maximal 20 Prozent der positiv getesteten Personen entwickeln Grippesymptome. Sehr wenige von ihnen sterben. Wie viele Menschen in der Stadt sind krank und wie beurteilst Du die Gefahr für Leib und Leben?

Ansatz: 0,2 * 54 = 10,8

Antwortsatz 3: In der Stadt mit 100.000 Einwohnern sind maximal 11 Personen krank. Um auch nur einen einzelnen Todesfall zu verzeichnen, bräuchte man eine viel, viel größere Stadt.

Zusatzaufgabe. Wie beurteilst Du die Ergebnisse Deiner Berechnung?

Entscheide Dich zwischen den folgenden drei Möglichkeiten.

A) Dies ist ein schwerer internationaler Katastrophenfall. Alle Regierungen auf der Welt sollten ihn ausrufen. Niemand darf sich einem anderen Menschen nähern. Das normale Leben muss komplett gestoppt werden. Schulen, Hotels, Gaststätten müssen ganz geschlossen bleiben. Wir müssen in Deutschland mindestens 20.000 zusätzliche Intensivbetten mit Beatmungsmaschine aufbauen. Die Polizei muss für Ordnung sorgen und die Bundeswehr muss eingesetzt werden. Vergehen gegen die Anordnungen sollte man sofort bestrafen. Die gesamte Menschheit muss geimpft werden, vorher ist es unverantwortlich, den Ausnahmezustand zu beenden. Die Bürger sind rund um die Uhr zu informieren, wie sich diese Besorgnis erregende Situation entwickelt. Zentralbanken sollten den Totalausfall der Wirtschaft mit einigen Billionen US-Dollar oder Euro abfangen.

B) Für die Einwohner der Stadt besteht eine geringe Ansteckungsgefahr. Sie sollten, insbesondere dann, wenn Sie bedenkliche Vorerkrankungen haben, generell auf sich aufpassen, eventuell mit Mundschutzmasken auf die Straße und zum Einkaufen gehen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Die Hände zu waschen, die Finger aus dem Gesicht zu halten und Ansammlungen zu meiden sind die besten Tipps.

C) Irgendwo in dieser Stadt haben ein paar Leute die Grippe. Das war auch schon viel schlimmer, zum Beispiel vor zwei Jahren. Wir wünschen gute Besserung.

Spenden per SMS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Weiterlesen

Studentische Apathie
Thematisch verwandter Artikel

Studentische Apathie

Auf dem Campus herrscht Stillschweigen über die politischen Folgen der Coronakrise.

Zwei schändliche Vokabeln
Aktueller Artikel

Zwei schändliche Vokabeln

Die Bezeichnungen „Leugner“ und „Verschwörungstheoretiker“ dienen einzig der Polemik gegen Kritiker der momentanen Notstandspolitik.

#KeineWahl?
Aus dem Archiv

#KeineWahl?

Vier YouTuber interviewten unter dem Leitspruch #DeineWahl sowohl Angela Merkels als auch Martin Schulz – ergebnislos. Warum das Format keinen Anklang finden konnte und welche politischen Themen Jugendliche tatsächlich betreffen.