Zum Inhalt:
Dialog gegen die Angst

Dialog gegen die Angst

Im neuen Rubikon-Videoformat beantwortet Wolfgang Wodarg die Fragen der Leserinnen und Leser zum Corona-Komplex. Teil 1.

Die Liste der Fragen ist lang. Auch nachdem Wolfgang Wodarg mit seinem im Rubikon-Verlag erschienenen Bestseller „Falsche Pandemien — Argumente gegen die Herrschaft der Angst“ zahlreiche Sachverhalte der sogenannten Corona-Krise aufzeigte, analysierte und zu einem großen Gesamtbild zusammenfügte.

Das Videoformat zum Buch mit dem Titel „Dialog gegen die Angst“ behandelt nun die Fragen der Leserinnen und Leser. Wenn Sie also mit oder ohne die Lektüre des Buches noch offene Fragen an Wolfgang Wodarg haben sollten, senden Sie uns diese bitte an leserbriefe@rubikon.news.

Aber nun Vorhang auf für die erste Ausgabe...



Die erste Ausgabe von „Dialog gegen die Angst“ mit Dr. Wolfgang Wodarg


Spenden per SMS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Weiterlesen

Das ausgeblutete Land
Aktueller Artikel

Das ausgeblutete Land

Dem Moskauer „Putsch“ gegen den Staatszerfall 1991 folgte der Durchmarsch der russischen Neoliberalen.

Karl Marx als Verschwörungstheoretiker
Aus dem Archiv

Karl Marx als Verschwörungstheoretiker

Im Gegensatz zu früher sind bei der Forderung nach Untersuchung bestimmter Machenschaften verschworener Kreise heute auch manche Linke sehr schnell mit dem Vorwurf der „Verschwörungstheorie“ bei der Hand.