Zum Inhalt:
Das Original

Das Original

Diverse Rubikon-Kanäle auf Telegram stifteten jüngst Verwirrung, dabei gibt es nur einen offiziellen Kanal.

Auf Telegram ist nicht überall Rubikon drin, wo Rubikon draufsteht. Während manche einfach vermittels eines RSS-Feeds unsere Beiträge automatisch in diesen Kanälen posten, werden auf anderen Inhalte verbreitet, die weder von uns kommen, noch im Sinne der Redaktion sind.

An dieser Stelle sei gesagt, dass die Redaktion sich von jedweden redaktionsfremden Beiträgen distanziert, die unter falscher Rubikon-Flagge auf Telegram verbreitet werden.

Um derlei Meldungen oder auch Spam zu umgehen, verweisen wir hier auf unseren offiziellen Telegram-Kanal, den Sie an dieser URL erkennen: https://t.me/RubikonMagazin.

Dort werden ausschließlich unsere Artikel, unsere Video-Interviews und Verweise auf unsere neuesten Bücher gepostet. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Spenden per SMS
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Weiterlesen

Die anständige Impfkommission
Aktueller Artikel

Die anständige Impfkommission

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutern die Fachanwältin für Medizinrecht Beate Bahner, der Facharzt für Infektionsepidemiologie Sucharit Bhakdi sowie der Jurist Carlos A. Gebauer die absehbaren Folgen der Corona-Massenimpfung.